Hundekauf

Überlegungen vor dem Kauf eines Hundes

Im Grunde stellen sich vor dem Kauf zwei Fragen:

  1. Können wir überhaubt einen Hund halten?
  2. Wenn ja, ist es dann sinnvoll und für alle von der Hundehaltung Betroffenen erträglich, einen Hund in die Familie aufzunehmen?

Um diese beiden Fragen zu beantworten, müssen wir folgende Erwägung anstellen.

Allergien
Es lohnt sich abzuklären, ob ein Familienmitglied an einer Tierhaar-Allergie leidet.

Der Zeitaufwand
Der Hund braucht genügend Zuwendung seitens des Besitzer und ausreichende Bewegung. Ein grosser Garten ist dafür kein Ersatz.

Der finanzielle Aufwand
Die Anschaffungskosten des Hundes sollen nicht massgebend sein bei der Entscheidung, ob man sich für die Hundehaltung entschliesst oder nicht. Denn die Haltungskosten pro Jahr fallen bedeutend stärker ins Gewicht.

Wo kaufen?
Wer einen Hund anschafft, hat die Wahl, sich an einen anerkannten Züchter zu wenden, oder im freien Verkauf. In beiden Fällen kann er Glück und Pech haben. Einen guter Züchter erkennt man daran, wieviel Zeit er für die Vorbereitung der Welpen auf ihr späteres Umfeld aufwendet. Der Welpe sollte 10-12 Wochen alt sein, um ihn nach Hause zu nehmen.

Allgemeines
Nun ist die Frage, was für einen Hund ich möchte, oder passt zu mir oder zur Familie, habe ich genügend Platz. Wollen wir einen kleinen oder grossen Hund. Einen Rüden oder eine Hündin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>